"HOMELIFT Standard"


Die neue Generation des "HOMELIFT Standard" verbindet bewährte Technik mit Innovation und Langlebigkeit. Er bringt Ihnen maximale Mobilität und vereint dabei höchste Betriebssicherheit, Fahrkomfort, geringe Anschaffungs- und Betriebskosten mit individuellem Design. 

Der "HOMELIFT Standard" ist behindertengerecht und in der Kabinengröße 1.100 mm x 1.400 mm (B x T) konzipiert. Der Lift benötigt lediglich 10 cm Schachtgrubentiefe und eine Schachtkopfhöhe (lichte Raumhöhe an der obersten Haltestelle) von 250 cm. Die Spannungsversorgung von 230 V reicht für einen zuverlässigen und energieeffizienten Betrieb.

Ob Planung, Durchführung, Montage, Inbetriebnahme oder Wartung, in uns finden Sie den richtigen Partner.

Der Lift benötigt lediglich 10 cm Schachtgrube und in der obersten Etage eine Raumhöhe von ca. 250 cm. Die Spannungsversorgung von 230 V reicht für einen zuverlässigen und energieeffizienten Betrieb. Geringer Platzbedarf bei maximaler Kabinengröße. Das von den Kleingüter- und Güteraufzügen bekannte Montagegerüst bzw. selbsttragende Blechgerüst erlaubt eine flexible Anpassungen an vorhandene Gebäudesituationen und reduziert die Montagezeit auf ein Minimum. Dazu kommt ein ansprechendes Design in Verbindung mit höchsten Qualitätsansprüchen und einer Zuverlässigkeit, wie man sie von einer in Deutschland konstruierten und gefertigten Aufzuganlage erwarten kann. Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand!

Voraussetzungen für die Montage des HOMELIFT im Außenbereich:
Es muss ein tragender Schacht (Mauerwerk / Beton / Stahlgerüst mit Isolationsverkleidung) bauseits erstellt werden. Die Schachttüren sind nicht wasserdicht! Eine wasserdichte Tür oder mindestens ein Überdach müssen bauseits hinzugefügt werden (für den Fall das eine Tür im Außenbereich geplant ist). Die Steuerung muss in einem geschützten Bereich untergebracht werden. Die Schachttemperatur muss jederzeit mind. +5°C und max. +40°C betragen.

Geringe bauseitige Anforderungen

Sie benötigen lediglich einen Deckendurchbruch, eine Grube von 100 mm und eine lichte Höhe von 2,5 m in der obersten Haltestelle um Ihren HOMELIFT zu realisieren. Auch die statische Anforderung an Ihr Gebäude ist so gering, dass wir den HOMELIFT auch ohne besondere statische Anforderungen in ein Fertighaus einbauen können, welches in Holzständer- oder Holztafelbauweise erstellt wurde.

Betriebssicherheit

Der Homelift erfüllt natürlich höchste Sicherheitsstandards durch vollflächige Absicherung des Kabinenzugangs mittels Lichtvorhang. Auf Wunsch rüsten wir den HOMELIFT mit einem Notrufsystem als Verbindung mit einer ständig besetzten Notrufzentrale (7x24 Std.) aus.

Geringe Betriebs-u. Anschaffungskosten

Durch die niedrige Schachtgrube und die geringe Schachtkopfhöhe sind keine kostspieligen zusätzlichen baulichen Voraussetzungen erforderlich. Der Stromverbrauch des HOMELIFTs ist sehr gering.

Laufruhe auf ganzer Strecke

Der innovative, frequenzgeregelte Riemenantrieb garantiert ein sehr ruhiges und sanftes Fahrverhalten der Kabine. Dies vermittelt Ihnen ein sehr komfortables Fahrgefühl und schont die Antriebskomponenten des HOMELIFTs.

Mit Haushaltsstrom betreiben

Der HOMELIFT benötigt nur einen separat abgesicherten 230 V / 16 A Stromanschluss. So wird der HOMELIFT auch Ihrem Stromnetz nicht zur Last!

Barrierefreiheit

Mit einer Kabinengröße von 1100 mm x 1400 mm (B xT) bietet der HOMELIFT nach Bedarf auch Platz für einen Rollstuhl mit Begleitperson. 

Prospekt zum Download

Alle Infos zu unseren Produkten in einem PDF.

DOWNLOAD

Ausstattung & Optionen

Die Grundausstattung unseres HOMELIFTs

  • Oberflächen in RAL-Farbe (matt) nach Kundenwunsch
  • Fahrkorbboden vorbereitet für einen kundenseitigen Bodenbelag (max. 5 mm)
  • Schachtdrehtüren mit Glasausschnitt „Panorama“
  • Feuerverzinktes Schachtgerüst zum Einbau in einen bauseitig tragenden Schacht.
  • Kurze Montagezeiten durch vormontierte Komponenten
  • Frequenzgeregelter Treibscheibenantrieb mit Riemen als Tragmittel
  • SPS-Steuerung
  • Anschlußspannung 1x230V/N/PE/50-60Hz
  • Innensteuerung als Totmannsteuerung
  • Außensteuerung als Anholsteuerung
  • LED- Fahrkorbbeleuchtung mit integrierter Notbeleuchtung
  • LED- Schachtbeleuchtung
  • Lichtgitter und Lichtschranke im Fahrkorbzugang
  • Vorbereitung für ein Notrufsystem
  • Überlasteinrichtung

 

Optional zum Lift erhältlich

  • GSM-Notrufsystem
  • Gegenüberliegende Zugänge
  • Sonderlösungen auf Anfrage

Technische Daten

Der "HOMELIFT Standard" mit selbsttragendem Schachtgerüst für die freistehende Montage im Deckendurchbruch oder im bauseitigen Schacht.

 

Der HOMELIFT ist baumustergeprüft und wird auf Basis der aktuellen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG in Verbindung mit der harmonisierten Norm EN81-41 gefertigt.


Technische Daten zum "HOMELIFT Standard":

Traglast: 385 kg
Kabinenbreite: 1.100 mm
Kabinentiefe: 1.400 mm
Kabinenhöhe: 2.000 mm
Förderhöhe: bis 12 m (4 Etagen bzw. 5 Haltestellen)
Schachttüren: als einflüglige Drehtür
Triebwerk-Anordnung: im Schachtkopf
Betriebsgeschwindigkeit: 0,15 m/s
Schachtgrubentiefe: min. 100 mm
Schachtkopfhöhe: min. 2.500 mm
Schachtinnenmaße: 1.165 x 1.630 mm (BxT)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Giuseppe Meli

+49 (0)5252 9375938